Unser Team

  • Vincent Martin
    CEO

    Nach seiner Tätigkeit als Vizepräsident, der für Veolia North America für den Nordosten verantwortlich war, wurde Vincent Martin 2016 zum technischen Leiter von Veolia Industries Global Solutions ernannt. Der Diplom-Ingenieur Vincent Martin begann seine Laufbahn bei der französischen Marine als Offizier in Guyana. Danach wechselte er zu Alstom und war an der Entwicklung und Inbetriebnahme von Kraftwerken auf der ganzen Welt beteiligt.
    1995 kam Vincent Martin als technischer Leiter (Dalkia 2001 bis 2008) zu Veolia und war für die technischen Vorbildprojekte verantwortlich, welche die Betriebsleistung verbesserte und die Geschäftsentwicklung unterstützte. Vincent Martin leitete auch SourceOne, den Engineeringbereich von Veolia Energie in Nordamerika, deren Geschäftstätigkeit sich auf Energiemanagement, Energieeffizienz und Beratung konzentriert.
    Am 1. April 2019 wurde Vincent Martin zum CEO von Veolia Industries Global Solutions ernannt.

  • Veronica Capella
    Veronica Capella-Sosson
    Director of Development and Marketing

    Veronica Capella-Sosson ist Leiterin des Bereichs Marketingentwicklung bei Veolia Industries Global Solutions und bringt 22 Jahre Erfahrung im Management großer Outsourcing-Projekten für Betriebsstoffe und Umweltdienstleistungen mit.

    Als auf Lebensmittelverfahrenstechnik spezialisierte Diplom-Ingenieurin begann Veronica Capella-Sosson ihre Karriere in der kaufmännischen Geschäftsführung einer Beratungs- und Ausbildungsfirma für Umweltfragen und kam 1997 als Projektleiterin für Industrieverträge zu Veolia. 2003 kam Veronica Capella-Sosson als Projektmanagerin zu Veolia Industries Global Solutions, vormals Veolia Environnement Industries und war als Projektmanagerin für das erste große Outsourcing-Projekt für Betriebsstoffe für einen Industriekunden und viele weitere Projekte, die sie erfolgreich zum Abschluss gebracht hat, verantwortlich. Im Jahr 2008 wurde Veronica Capella-Sosson als stellvertretende Direktorin für das weltweit größte Solar-Panel-Projekt in Spanien ernant, bevor sie 2010 wieder auf ihre Position als Abteilungsleiterin Großprojekte zurückkehrte.

  • Daï-Loc Truong
    Daï-Loc Truong
    Chief Financial Officer

    Als Finanzdirektor von Veolia Industries Global Solutions hat Daï-Loc Truong in immer verantwortungsvolleren Positionen über 16 Jahre Erfahrung im Finanzmanagement in der Industrie und im Bereich Betriebsstoffe und Dienstleistungen gesammelt.

    Nach einem technischen Hochschulabschluss in Elektromechanik hat Daï-Loc Truong 2003 einen Master in Finanzmanagement erworben und kam 2008 als Verwaltungs- und Finanzchef von SENSE (von Veolia und PSA im Rahmen des Managementvertrags für die Anlagen der PSA Standorte in Ostfrankreich gegründetes Joint Venture) zu Veolia. Seit 2013 ist Daï-Loc Truong für die administrative Verwaltung und das Finanzmanagement des Konzerns verantwortlich.

  • François Laigret
    Francois Laigret
    COO of Industrial Platforms and Chairman of Valorec Services AG

    Als Betriebsleiter für Industrieplattformen und Präsident der Valorec Services AG verfügt François Laigret über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich Energie und Industriedienstleistungen.

    Der Diplom-Ingenieur François Laigret begann seine Laufbahn 1992 als Projektleiter bei Alstom, bevor er befördert wurde und die Verantwortlichkeit für Verträge für KWK-Zentralen übernahm. François Laigret kam im Jahr 2000 als Projektmanager für Betriebsstoffe und integriertes Anlagenmanagement betreffende Projekte zu Veolia und hat zur Erneuerung einiger unserer wichtigsten Verträge beigetragen. Im Jahr 2007 kam François Laigret als Verantwortlicher für die Durchführung des Novartis Vertrages an den Standorten in Basel zu Valorec und wurde 2010 CEO von Valorec. 2016 wurde er zum Betriebsleiter für die Schweiz, Österreich, Deutschland uns Slowenien und zum Vorsitzenden des Verwaltungsrates von VSAG ernannt.

  • Louis Barberger
    Chief Operating Officer (COO)

    Dank seiner Erfahrung im Management von Unternehmen und großen Multiservice-Industrieverträgen wurde Louis Barberger 2012 zum Betriebsleiter für Veolia Industries Global Solutions ernannt. Nach seinem Eintritt als Ingenieur bei der Compagnie Générale de Chauffe (Veolia Energy) im Jahr 1987 war er zuerst für die Durchführung von automatischen Regelungslösungen für die Bürotürme verantwortlich. 1989 war er als Vertriebsingenieur verantwortlich für den Vertrieb von Multi-Service- und Energieeffizienz-Verträgen in der Region Paris.

    Zwischen 1992 und 1997 war er als technischer Leiter und Betriebsleiter im Geschäftsbereich Energie von Dalkia tätig, bevor er 1998 zum CEO für den Anlagenmanagement-Vertrag mit Alstom und General Electric in Belfort ernannt wurde. 2004 wurde er zum Betriebsleiter und 2007 schließlich zum CEO von SENSE ernannt, einem von Veolia und PSA im Rahmen des Managementvertrags für die Anlagen der PSA Standorte in Ostfrankreich gegründeten Joint Venture.

  • Alban de la Mettrie
    Director of Human Resources

    Als Personalleiter von Veolia Industries Global Solutions hat Alban de la Mettrie über 30 Jahre Erfahrung in Personalentwicklung und Personalmanagement.

    Nach seinem Eintritt bei der Compagnie Générale des Eaux 1985 in der Abteilung Industrielle Beziehungen und industrielle Entwicklung war Alban de la Mettrie zuerst Ausbildungsleiter. 1990 übernahm er die Funktionen des (stellvertretenden) Personalleiters bei CGEA. Bei den Unternehmen des Veolia Konzerns konnte Alban de la Mettrie seine Erfahrungen als CEO von ADC vertiefen. 1999 war er für die Fusion von TAIS Tramsor mit ADC verantwortlich.

    Im Jahr 2002 übernahm Alban de la Mettrie die Leitung der Personalabteilung von Veolia Industries Global Solutions.

  • Philippe Buchert
    Sales Director

    Philippe Buchert ist seit 2013 Vertriebsleiter von Veolia Industries Global Solutions. Seit über 25 Jahren hatte er mit Erfolg mehrere Führungspositionen in der Geschäftsentwicklung bei Industriekunden inne. Philippe Buchert hat einen Abschluss als Chemieingenieur und nach einem brillanten Karrierestart bei Betz Dearborn kam er 2001 zu Veolia, um ein neues Vertragsmodell mit den Großkunden von Veolia Water aus der Industrie im Großraum Paris zu entwickeln, bevor er rasch zum stellvertretenden Vertriebsleiter ernannt wurde. 2008 wurde Philippe Buchert Vertriebsleiter von Veolia Water. Sein Aufgabenbereich hat sich auf die internationalen Märkte und die Dienstleistungen für Industriekunden in ganz Europa erweitert.