Nahrungsmittelindustrie

Innovative Lösungen für die Nahrungsmittelindustrie

Die Nahrungsmittelindustrie steht vor besonderen Herausforderungen: Hoher Wasser- und Energieverbrauch, Produktion großer Abfallmengen; strenge Hygienestandards und Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit.
Veolia ist Experte auf diesem Gebiet und entwickelt seit Jahrzehnten viele Innovationen für diesen Markt.

 

 
Das Know-how von Veolia im Energie-, Wasser- und Abfallmanagement in Verbindung mit der Erfahrung von Veolia Industries Global Solutions im Outsourcing der „harten Dienstleistungen“ ist die ideale Kombination, um der Nahrungsmittelindustrie ein ganz neuartiges Angebot vorzulegen.
 

Unsere Tätigkeit:

Wir senken den Wasser- und Energieverbrauch und die Abfallproduktion in den Standorten mit unserem besonderen Fachwissen in Betrieb und Wartung von Betriebsstoffen. Wir optimieren den Verbrauch chemischer Produkte an den Standorten und recyceln Betriebsstoffe wie Säure und Natriumhydroxid, die bei den Reinigungszyklen zum Einsatz kommen. Wir unterstützen und leiten unsere Kunden immer weiter in Richtung Kreislaufwirtschaft. Wir bieten Unterstützung beim Erreichen der Umweltziele der wichtigsten Konzerne in der Branche.

Zum Beispiel durch

  • Methanisierung von Abwasser; daraus ergeben sich erhebliche Einsparungen und eine Senkung der Schadstoffeinträge in die Oberflächengewässer.
  • Verwendung von Kaffeemehl, Olivenkernen oder Hefe als Biobrennstoffe zur Verringerung der Emissionen von Treibhausgasen (THG),

Durch die Aufbereitung von Bohrwasser schaffen wir beispielsweise auch Alternativen zum Stadtwasser für Brauereien. Wir sorgen für die Wiederverwendung von Regenwasser oder bereiten Abwasser zu Prozesswasser auf.

Die Möglichkeiten sind endlos, wenn man das entsprechende Know-how und die Erfahrung besitzt. Mit den 900 Fachleuten des Konzerns bietet Veolia Industries Global Solutions weltweit die besten Lösungen.

Dieses integrierte Konzept wird auf jeden Standort genau zugeschnitten, um den auf die Anlage abgestimmten Betrieb und die Wartung sicherzustellen und optimale technische, Handels- und Umweltleistungen zu garantieren. Die technischen „harten Dienstleistungen“ können von der Reinigung und der Schädlingsbekämpfung bis zur Sicherheit und sonstigen Dienstleistungen auf die „weichen Dienstleistungen“ ausgedehnt werden.
 

Unsere Einsatzbereiche:

  • Betrieb und Wartung von allen Betriebsstoffen und Infrastrukturen
  • Wichtige Betriebsstoffe: Kühlsysteme, Dampf- und KWK-Anlagen (Kraft-Wärme-Kopplung), Wassererzeugung, HVAC in sauberen Bereichen
  • Wartung von Prozessen
  • Einhaltung der Vorschriften
  • Abwasseraufbereitung
  • Management gefährlicher und ungefährlicher Abfälle
  • Reinigung und Desinfektion von Industrieanlagen
  • Labordienstleistungen
  • Gebäudeinstandhaltung
  • Logistikdienstleistungen
  • Dienstleistungen für Mitarbeiter und komplettes Anlagenmanagement

Das sagt Henrik Nyberg (Findus in Schweden) über uns: